Frohes Fest!

Weihnachtszeit. Zeit zur Entschleunigung, Zeit zur Besinnung, Zeit für Familie und Zeit Danke zu sagen. Genau diese Zeit wünsche ich Euch allen. Geniesst Sie.

Danke

Chapeau an alle da draussen die die Welt zusammenhalten. Die Postboten die noch in letzter Sekunde Geschenke ausliefern, die Jungs und Mädels die dafür sorgen, dass Ihr auch über die Feiertage Internet und Fernsehen könnt, die Ärzte und Schwestern in den Krankenhäusern dieser Welt, die Feuerwehr und Polizei und alle die, die irgendwo Dienst machen und die ich hier vergessen habe. Danke!

Weihnachten
Quelle: allwallpapersfree.org

 

In diesem Sinne, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Frohes Fest!

My Homescreen Part III

Wieder gilt, neues iPhone = neuer Updatepost zu meinem Homescreen. Diesmal hat sich, nicht zuletzt durch die Sharing Funktionen von iOS 9 und 3D-Touch, einiges verändert.

Der aktuelle Homescreen
Der aktuelle Homescreen

Die Aufteilung

Das Motto lautet eindeutig: Weniger ist mehr! Durch die enorm schnelle Suche des neuen iPhones brauche ich nicht alle Apps auf dem Homescreen, alles was nicht täglich verwendet wird, liegt in einem der beiden Ordner. Logische Konsequenz? Ein Screen reicht vollkommen. Im Dock befinden sich nur noch drei Apps. Dies hat jedoch nur kosmetischen Charakter und keinen funktionellen Gedanken im Hintergrund. Es befinden sich, Stand heute, auch nur noch 96 Apps auf meinem Telefon, gut 35 weniger als beim letzten Posting.

Die Apps

Damals noch eine vage Hoffnung, heute endlich Wirklichkeit: Threema und Signal ersetzen bei mir WhatsApp.
Zudem kommt als Messenger Slack zum vermehrt zum Einsatz. Facebook findet sich dafür gar nicht mehr auf dem Telefon, die App ist meiner Meinung nach nicht mehr zu gebrauchen und für das bisschen, für das ich Facebook benötige, reicht die Webview vollkommen aus.

YNAB – You need a budget ist eine Companion App zur Mac Version. Das Konzept dahinter zu erklären würde den Rahmen dieses Blogpostes sprengen, daher nur eine Kurzform. YNAB zwingt euch dazu, euer gesamtes Geld für den Kalendermonat im voraus zu Verplanen. Dadurch bekommt man ein wahnsinnig gutes Gespür dafür, was tatsächlich noch an Barem zur Verfügung steht. Wiederkehrende Zahlungen, zum Beispiel KFZ-Versicherung, oder die Steuer werden schon bei der monatlichen Planung berücksichtig. Somit entfällt die böse Überraschung auf dem Konto, wenn plötzlich wieder 500 Euro fehlen. Es mag sicherlich nicht jedermanns Sache sein, aber ich komme damit super zurecht und es hilft mir einen Überblick über meine Finanzen zu halten. Falls euch das Thema Interessiert, der Youtube-Channel von YNAB ist eine gute Informationsquelle.

Pinner hat für mich persönlich eine der besten Share-Sheet Integrationen, um schnell Links aus verschiedenen Quellen zu Pinboard.in zu pushen.

1Writer ist mittlerweile der Text-/Markdown Editor meiner Wahl. Er ist sehr schlicht gehalten, aber trotzdem enorm mächtig. Zum Beispiel ist es möglich, mehrere Ordner aus der Dropbox oder iCloud synchron zu halten, die enthaltenen Dateien werden dadurch per Spotlight angezeigt und sind somit schnell erreichbar.

Als Podcatcher der Wahl ist Overcast im Einsatz. Zugegeben Pocket Cast gefällt mir von der Menüstruktur besser. Dank “Smart Speed“, mit dem die Sprechpausen übersprungen werden und der Möglichkeit verschiedene Podcast mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten abzuspielen möchte ich nicht mehr ohne.

Der Rest ist gleich geblieben und das aus gutem Grund. Es gibt für mich nichts Besseres.

My Homescreen Part III

Neues Projekt: Bodenkontakt

Als bekennende Fans von Barfußschuhen haben Basti „Schlingel“ Woelfle, Arne Ruddat und meine Wenigkeit einen kleinen Blog rund um genau dieses Thema eröffnet.

Bodenkontakt.me
http://bodenkontakt.me

Hier werden verschiedne Barfußschuhe vorgestellt und getestet. Da Basti sagen wir, ein kleines bisschen Gadget verliebt ist und obendrein das ganze Zeugs auch noch mit zum Sport schleppt, gibt es auch hierzu eine Sektion im Blog.

Ergänzt wird das Paket von vielen Tipps und Tricks rund ums Thema Barfußlaufen. Ihr müsst euch also nicht weiter Schämen wenn euch jemand wegen der Zehenschuhe auslacht, es gibt noch mehr die so was Tragen.

Schaut doch einfach mal vorbei!

Neues Projekt: Bodenkontakt